#9 Zombie der Woche: Stew der mit dem Boogie im Blut

„Grah.. grukch…ist Stew, grck grrah tanze grharr du!“

„Aouuu, ahahahaaaa, yeaah, douw, wuahahahaaaaaa!“ so kündigt sich unsere dieswöchige Nominierung zum Zombie der Woche an. Die Ehre gebührt „Stew“, auch Disco Zombie genannt, aus dem Spiel „Plants vs. Zombies: Garden Warfare“.

Stew, schätzungsweise so groß wie eine blühende Sonnenblume, ist der Partyhipster unter den Zombies. Neben seinem auffälligen Outfit, welches sich aus hellbraunen Plateuschuhen, einer weißen eng anliegenden Röhrenjeans und einem langärmligen türkisen Hemd zusammensetzt, ist er vor allem an seinen drei Markenzeichen zu erkennen: Seiner Goldkette, seinem goldenen Stab und nicht zu vergessen seiner goldenen Brille mit unterschiedlich großen roten Gläsern.

Letztere benötigt er, seitdem sich ein Mensch, den er liebevoll antanzen wollte, mit einem Pömpel zur Wehr setzte und sein linkes Auge fast aus der Augenhöhle gesaugt wurde. Zurück blieb glücklicherweise nur eine klitzekleine Schwellung des Auges. Von wem Stew seine „Haarpracht“ geerbt hat, ist bis heute nicht bekannt. Nur die Herkunft seiner etwas grünlichen Haut ist auf einen entfernten Verwandten väterlicherseits zurückzuführen, den wohl die meisten nur unter dem Namen „Hulk“ kennen.

Stew tanzt für seinen Tod gerne. Insbesondere flotte Soli mit schweren Eisenkugeln haben es ihm angetan, wobei sein Tanzstil eher einem außer Kontrolle geratenen Rotorblatt ähnelt. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb halten ihn viele seiner zombifizierten Kollegen für den untoten King of Pop.

Lernt tanzen wie Stew und fühlt den untoten Groove, hier auf Youtube!

Stew mit Crew

Beitrag von 

Alex (23) wurde erst vor kurzem zombifiziert. In seiner Freizeit ist er gerne mal sportlich tätig und läuft herrannahenden Zombiehorden davon oder spielt eine Runde Basketball mit Normalsterblichen. Ein neues Hobby von ihm sind Interviews mit und Kurzbiografien über interessante, untote Persönlichkeiten.