Arnold Schwarzenegger tweetet erstes Foto von „Maggie“

Arnold Schwarzenegger tweetet erstes Foto von „Maggie“

Offenbar haben die Dreharbeiten zum Film Maggie bereits begonnen. Dort spielt Arnold Schwarzenegger einen Vater, dessen Tochter von einem Zombievirus infiziert wurde. Allerdings geht die Verwandlung nicht, wie so oft in anderen Zombiefilmen, schnell von statten, sondern zieht sich über mehrere Monate hin. Ihre Familie versucht dem Mädchen durch diese schwere, ungewöhlinche Zeit zu helfen. Regisseur ist Henry Hobson, neben Arnold Schwarzenegger spielt auch Abigail Breslin mit, die wohl die Rolle der Tochter übernimmt. Zombiefans ist sie aus Zombieland bekannt, in dem sie die Rolle der Little Rock übernahm.


Wenn ihr auch bei Twitter seid, dann folgt uns doch 🙂

Beitragsbild: CC: BY SA Eva Rinaldi

Beitrag von 

Robert (24) ist schon seit einiger Zeit Zombie Fan. Am liebsten mag er Zombielfilme, Egoshooter und Indie-Games. Manchmal heckt er auch Überlebenspläne für den Fall eines Zombie Angriffs aus und hofft, dass diese verdammten Zombies dann nicht rennen können!

3 Responses to Arnold Schwarzenegger tweetet erstes Foto von „Maggie“

  1. Markus sagt:

    Die Story klingt auf jeden Fall schonmal interessant und mit Abigail Breslin ist dann ja eine Expertin mit dabei. Zwar für die andere Seite, aber wer weiß denn schon was nach dem Abspann von Zombieland noch so alles passiert ist?
    Ich freu mich drauf. Klingt nach frischem Wind im Zombiegenre. (Nicht das es den seit der Neuverfilmung von Zombies im Kaufhaus nicht ohnehin schon gegeben hätte.)
    Gruß, Markus vom Gutscheinfranz

  2. Alex sagt:

    Hallo zusammen,

    ich muss jetzt mal wirklich ganz doof nachfragen. Aber wie sagt man so schön, es gibt ja keine doofen Fragen. Kann ich Maggie schon irgendwo sehen oder ist das Ganze noch nicht abgedreht? Ich bin gerade irgendwie etwas irritiet.

    Ich kann Markus nur zustimmen, es ist wichtig, dass neuer Wind in das Zombie Genre kommt, denn jeder Regiseur meint eine Staffel drehen zu müssen und das klappt in meinen Augen nicht immer.

    Grüße
    Alex

    • Bert sagt:

      Hallo,
      eigentlich sollte der Film erstmalig auf dem diesjährigen Toronto International Film Festival gezeigt werden. Dies wurde jedoch abgesagt. Nun soll der Film 2015 erscheinen (zumindest in Amerika).

      Viele Grüße
      Bert

Kommentare zu Bert Kommentar abbrechen