Untöt?! Neuer Film mit Hayden Christensen und Nazis

Untot: Fear is a five letter word ist ein neuer Zombiefilm, der sich momentan in der Produktionsphase befindet und noch 2015 erscheinen soll. Hayden Christensen (bekannt aus Jumper und Star Wars) muss sich als Lt. Fredrick Hank mit seiner Truppe von Elitesoldaten gegen Nazizombies (ähnlich wie in Dead Snow – siehe dazu auch den ZAG Eintrag zu Nazizombies) zur Wehr setzen. Der Film spielt nämlich im von den Deutschen besetzten Polen – im Jahre 1944. Die Gruppe alliierter Soldaten wurde während eines Schneesturms hinter den feindlichen Linien abgesetzt und hat den Auftrag eine geheime Waffenfabrik der Nazis zu zerstören. An was dort geforscht wird, können sich Fans von Zombiefilmen bereits denken: Jede Menge Untote!

Regisseur ist Kris Renkewitz, der bisher Erfahrungen im Comic- und Videospielbereich (u.A. als Charakterdesigner für das schon ältere Diablo II) gesammelt hat. Untot wird sein Spielfilm-Regiedebüt und auch das Drehbuch stammt von ihm. Der Produzent Greg O’Connor ist jetzt schon voller Lob für den Regisseur: „Renkewitz hat ein unheimliches, nervenzerfetzendes, actionreiches Drehbuch voller übernatürlicher Elemente geschrieben, und ich kann es kaum erwarten, seine kreative Vision auf der großen Leinwand zu sehen.“

Der Drehstart des Zombiestreifens war bereits im März in New York. Weitere Kracher die dieses Jahr erscheinen gibt es in unserer Vorschau der Zombiefilme 2015.

Untot oder Untöt – auch Filmstudios machen Pannen

Etwas Verwirrung gab es bei Bekanntwerden des Films um den deutschen Namen. Wie mehrere Filmseiten berichteten, solle der Zombiestreifen Untöt heißen. Das ging aus der Pressemitteilung des Filmverleihers 13 Films hervor. Dort hieß es:

Untöt — which means “undead” in German — revolves around an elite military unit commanded by Lt. Fredrick Hank (Christensen). Set in December 1944, the unit is dropped behind enemy lines in the mountains of Poland in order to destroy a secret Nazi weapons facility. But when they encounter something they’ve never been trained for, they must face their greatest fears.

Mittlerweile wurde der Fehler auf der offiziellen Seite korrigiert. Deshalb kann man davon ausgehen, dass der Zombiefilm Untot und nicht Untöt heißen wird – wir in der Zombie-Planet.de Redaktion hätten aber auch den alternativen Namen sehr lustig gefunden. Sollte sich der Film als ein Trash-Film entpuppen, wäre das vielleicht gar nicht mal so eine schlechte Wahl.

Beitrag von 

Robert (24) ist schon seit einiger Zeit Zombie Fan. Am liebsten mag er Zombielfilme, Egoshooter und Indie-Games. Manchmal heckt er auch Überlebenspläne für den Fall eines Zombie Angriffs aus und hofft, dass diese verdammten Zombies dann nicht rennen können!

One Response to Untöt?! Neuer Film mit Hayden Christensen und Nazis

  1. […] den geplanten Zombiefilm Untot mit Hayden Christensen (Jumper und Star Wars) haben wir bereits berichtet. Das angestrebte Erscheinungsjahr 2015 konnte offensichtlich nicht gehalten werden, ein neues […]

Schreibe einen Kommentar!