Pflanzen gegen Zombies 2: Tipps & Tricks

Vor kurzem ist Pflanzen gegen Zombies 2 erschienen, leider bisher nur für iOS. Ein ausführlicher Test folgt in Kürze, Fans von Teil 1 kann ich das Spiel jedoch auf wärmste empfehlen. Auch die Tipps & Tricks auf dieser Seite werden noch erweitert. Teilweise sind die Strategien ähnlich wie bei Teil 1, allerdings gibt es mit den 3 Sternen, die man pro Level bekommen kann, auch neue Aufgaben. Auf Items, für die man Geld zahlen muss, gehe ich nicht ein, da ich dem Freemium Modell sehr skeptisch gegenüber stehe. Diese sind aber (bisher) auch nicht notwendig!

Genug Sonnenblumen pflanzen

Dieser Tipp erklärt sich eigentlich von alleine. Dennoch ist es wichtig, die Sonnenblumen auch zum richtigen Zeitpunkt zu Pflanzen. Zu Levelbeginn pflanze ich immer 2 Sonnenblumen und töte den ersten Zombie dann mit einer Pflanze, die 100 kostet (also z.B. die Erbsenkanone oder das Kohlapult). Danach wird die nächste Sonnenblume gepflanzt. Damit hat man eine gute „Grundlage“ und pflanzt einfach immer neue Sonnenblumen, wenn es das Geld zulässt. Grade zu Levelbeginn ist es wichtig, nur auf den Linien Kampfpflanzen zu bauen, auf denen Zombies angewankt kommen (also immer abwarten). Mit Eisbergsalaten lässt sich zusätzlich Zeit schinden, falls die Sonnen grade knapp sind. Wenn man diese im Level zur Verfügung hat, kann man auch 3 Sonnenblumen zu Beginn pflanzen.

Und nun zur Menge: Ich pflanze eigentlich immer die hintersten 2 Reihen mit Sonnenblumen voll. Bei kurzen Leveln ist dies nicht immer notwendig, aber bei langen (mit mehr als einer Flagge) dringend zu empfehlen. Später sollte man die zweite Reihe (oder zumindest den Großteil davon) für Doppelsonnenblumen aufheben, da man diese ja leider nicht mehr als Upgrade pflanzen kann.

Eine alternative Taktik ist, dass man zu schon zu Beginn eines Levels versucht, die letzten beiden Reihen mit Sonnenblumen zu bepflanzen. Zu Verteidigung nutzt man erst einmal nur Kartoffelminen, da diese nur 25 Sonnen kosten.

Zombies erscheinen immer in der gleichen Reihe

Wenn man ein Level nicht schafft, sollte man sich die Reihenfolge der Zombies merken, da diese nicht geändert wird, wenn man das Level neu startet. Wenn der erste Zombie beispielsweise in Reihe 5 auftaucht, der zweite in Reihe 3 und der dritte in Reihe 1, so ist dies auch bei dem nächsten Versuch der Fall und man kann sich besser vorbereiten.

Wofür die Schlüssel nutzen?

Das ist stark von eurer Spielweise abhängig, deshalb schaut am besten, welche neuen Pflanzen oder Items sich hinter dem jeweiligen Tor verbergen. Generell finde ich aber Items am Sinnvollsten, z.B. +25 Sonnen zu Levelbeginn. Auch der zusätzliche Platz für Samen ist sehr hilfreich, der für Dünger nur, wenn ihr hier oft Platzprobleme habt. Ansonsten sind auch die Doppelsonnenblumen sehr nützlich, den Grabfresser kann man sich meiner Meinung nach erst später holen (lieber Katapulte nutzen!).

Die Karten neu mischen

Schlechte Karten? Einfach neu mischen!

Wenn euch die zufälligen Karten in den Lila-Leveln (z.B. die verdammte Pyramide) nicht gefallen, könnt ihr diese neu mischen lassen. Dazu müsst ihr die App vollständig beenden. Dazu müsst ihr sie erst einmal verlassen (1x auf den Homebutton drücken) und dann mit 2x drücken den Task Manager aufrufen. Auf dem Pflanzen gegen Zombies 2 Icon haltet ihr euren Finger gedrückt, bis die Icons anfangen zu wackeln. In der oberen Ecke erscheint ein rotes Minus, mit dem ihr die App vollständig beenden könnt.

Tipps für die verschiedenen Aufgaben in Pflanzen gegen Zombies 2

Produziere XX Sonnen

Hier sollte man eigentlich darauf achten, genug Sonnenblumen und vor allem auch Doppelsonnenblumen zu pflanzen. Falls das nicht reicht, kommt hier ein einfacher Tipp: Man tötet einfach alle Zombies, bis auf einen. Auf dieser Bahn werden dann alle Kampfpflanzen abgerissen, so dass der Zombie nur noch von Wallnüssen am weiterkommen gehindert wird (eine Wallnuss steht am besten schon dort). Durch einfrieren kann sein Schaden reduziert werden. Während der letzte Zombie nun an den Nüssen kaut, produzieren die Sonnenblumen munter weiter Sonnen und das Ziel gilt als erfüllt. Anschließend kann der Zombie getötet werden.

Halte XX Sekunden durch, ohne Sonnen auszugeben

Hier sind Eisbergsalate wirklich nützlich, da es vorkommt, dass die Zombies angreifen, bevor man Sonnen ausgeben darf. Durch einfrieren kann man sie aber im Normalfall lange genug abhalten. Nachdem der Timer abgelaufen ist, sollte man, je nach Kontostand 1-2 Sonnenblumen oder eine Doppelsonnenblume pflanzen. Außerdem natürlich eine Pflanze, die den ersten Zombie erledigt. Falls dieser schon zu nah ist, um von der Erbsenkanone gefahrenlos abgeschossen zu werden, solltet ihr einen Pack Choi sähen.



Habt ihr noch weitere Tipps oder Ideen zu Pflanzen gegen Zombies 2? Wie sind eure Lieblingsstrategien? Postet doch einfach einen Kommentar 🙂

Beitrag von 

Robert (24) ist schon seit einiger Zeit Zombie Fan. Am liebsten mag er Zombielfilme, Egoshooter und Indie-Games. Manchmal heckt er auch Überlebenspläne für den Fall eines Zombie Angriffs aus und hofft, dass diese verdammten Zombies dann nicht rennen können!